#66 To Do? To Be! Auszeit auf dem Land

Im Alltag fällt es uns häufig schwer, nur zu sein. Wir sind mehr als unsere To Do Listen, wir sind hier auf der Welt, um zu sein, um zu genießen. Das können wir meist erst richtig, wenn wir unser Alltags-System verlassen und für einige Zeit in eine ganz neue Lebenswelt eintauchen."

Was ist das beste Rezept gegen viel los, viel zu tun und lange To Do Listen? Genau, eine Auszeit von genau dem. Gerade komme ich von einem Wochenende auf dem Land wieder. Zwei Tage im Bauwagen auf der Wiese hinterm Deich – ziemlich anders zu meinem Leben in Hamburg. Warum ich die Auszeit gemacht habe und was ich daraus erfahren habe – das teile ich in dieser Folge mit dir.

Es geht darum
+ neue Perspektiven einzunehmen
+ in andere Lebenswelten einzutauchen
+ dich von Menschen inspirieren zu lassen, die anders leben als du
+ einfach nur zu sein und mit den natürlichen Tageszeiten zu leben
+ die digitale Welt loszulassen
+ keine To Dos zu haben, sondern nur das Ziel zu haben, zu sein.
Ich wünsche dir viel Ruhe und neue Perspektiven durch meine Podcast-Folge. Ich hoffe, dir damit genau das weitergeben zu können, was ich gerade spüre 🙂

 

Die Podcast-Folge:

+ auf iTunes hören
+ auf Spotify hören
+ auf Android hören
+ auf Stitcher hören
+ auf Radio.de hören
+ oder direkt hören:

 

Alles Liebe
deine Isabell

 

Links zu mir:

 

Abonniere meinen Newsletter “Wochenbriefing”! Melde dich jetzt gerne dafür an: Ja, ich möchte das Wochenbriefing bekommen und stimme der Kontaktaufnahme zu.

 

  • Show Comments (0)

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

You May Also Like

#38 Deine Zukunft beginnt im Hier und Jetzt!

In keinem anderen Moment als diesem kannst du für deine Zukunft aktiv werden. Deine ...

#36 Visualisierung: Bringe Fülle in dein Leben!

Wie erfüllt ist dein Leben? Ich merke immer wieder, dass Menschen, die einen Mangel ...

#78 Gestalte dein Visionboard für 2019

Was ist ein Visionboard? Warum nutze ich es und wie es mir hilft, meinen ...